Neu im Sortiment: «Solidarität»: Das Soli-Bier gegen Repression

Mit dem Solibier «Solidarität gegen Repression» unterstützt der Verein «Solidarisch gegen Rechts» die Kampagne «500k.ch». Diese hat sich zum Ziel gesetzt «e halbi Chischte gäged Faschischte» zusammen zu tragen. 

Mit diesen 500’000 Franken sollen Bussen und Verfahrenskosten für jene Antifaschist:innen getragen werden, welche sich 2018 Mitgliedern der rechtsextremen PNOS in Basel in den Weg stellten. Aktuell stehen rund 40 von der Basler Staatsanwaltschaft angestrengte Verfahren gegen die Aktivist:innen an. Insgesamt werden die Verfahrenskosten auf eine halbe Million geschätzt. Deshalb müssen jetzt solidarische Strukturen und Netzwerke aufgebaut werden, um gemeinsam diese Summe zu stemmen.

Der Solidaritätsbetrag von 50 Rp. pro Flasche ist im Einkaufspreis bereits eingerechnet und wird direkt an die Kampagne 500k gespendet.